Kinder in unserer Praxis

Sie kommen mit Ihrem Kind aufgrund einer Entwicklungsstörung, einer ZNS-Erkrankung oder einer Verhaltens- / emotionalen Störung.

Mit Hilfe der Ergotherapie stellen Sie und Ihr Kind alltagsnahe Teilziele auf.
Ein individuelles Therapieprogramm unterstützt Ihr Kind noch nicht ausreichende Funktionen zu verbessern oder

kompensatorische Strategien zu entwickeln.
Häusliche Übungen unterstützen den Transfer des Gelernten in den Alltag.