Wichtige Informationen zur Ergotherapie in unserer Praxis

Definition

Ergotherapie unterstützt und begleitet Menschen jeden Alters, die in ihrer Handlungsfähigkeit eingeschränkt oder von Einschränkung bedroht sind.

Ziel ist es, sie bei der Durchführung für sie bedeutungsvoller Betätigungen in den Bereichen der Selbstversorgung, Produktivität und Freizeit in ihrer persönlichen Umwelt zu stärken.

Hierbei dienen spezifische Aktivitäten, Umweltanpassung und Beratung dazu, dem Menschen Handlungsfähigkeit im Alltag, gesellschaftliche Teilhabe und eine Verbesserung seiner Lebensqualität zu ermöglichen.

Wie wirkt Ergotherapie?

Ergotherapie wirkt durch die gezielte Anwendung unterschiedlicher Konzepte auf die Entwicklung, Wiederherstellung und / oder Erhaltung bestimmter Alltagsfertigkeiten. Das zentrale Ziel unserer Behandlung ist die größtmögliche Handlungsfähigkeit unserer Klienten.

Wann kommt Ergotherapie zum Einsatz?

Ergotherapie erfolgt auf eine ärztliche Verordnung. Auf dem Rezept stehen die Diagnose mit der Leitsymptomatik und die Anzahl der verordneten Leistungen, sowie die wöchentliche Frequenz. Hausbehandlungen werden gesondert vermerkt. Zur Terminabsprache nehmen Sie telefonisch Kontakt mit uns auf.

Wie gestaltet sich der erste Termin?

Je nach Verordnung stehen uns 30-60 min zur Verfügung. Im Erstgespräch berichten Sie uns über den Anlass für Ihr Kommen. Sie teilen uns Ihre Wünsche und Ziele für die Behandlung mit.

Daraufhin werden die ersten Schritte für den ergotherapeutischen Befund und die Behandlung festgelegt und die weiteren Termine vereinbart.